Druck und Mediengestaltung

Medien in Vollendung.

Wichtige Publikationen für Firmen, Vereine, Verwaltungen usw. sind gedruckte Medien. Für den ersten Kontakt dienen „Visitenkarten“, Flyer geben schnell nähere Informationen, der Kontakt kann hergestellt werden. Institutionen präsentieren sich über Web-Auftritte, geben Aufschluss über ihre Aktivitäten auch in gedruckter Form.

Obwohl durch die getippte „Sprache“ Kommunikation sich notgedrungen reduziert, müssen Wege gepflegt werden, auf denen eindeutig und umfassend Nachrichtenübermittlung stattfindet. Die Mediengestaltung unterliegt einer gewissen Veraltung. Form, Schrift, ja auch der Text selbst sind jeweiliger Ausdruck der Zeit des Verfassens. Auch deshalb erkennt man „alten“ Druckpublikationen, wie z. B. bei Büchern, ihr Alter des Entstehens auch sofort an.
Werbung sollte nicht unbedingt „bibliophil“ werden.
Notwendig ist also: ein gewisses Augenmerk auf den Bestand richten und jede neue Publikation mit Sorgfalt konzipieren.

Will art studio